Erfolgreich Bloggen – Teil 1

Wie bloggt man eigentlich erfolgreich? Oder sollte man sich zuerst die Frage stellen, was denn überhaupt erfolgreich bloggen bedeutet? Möchte ich für mich bloggen? Für andere? Für Geld? Für Reputation? Gegen Langeweile?

Bei den meisten Bloggern spielen wohl einige der Faktoren eine Rolle. Aber eines kann man sicherlich behaupten: Über viele Leser freut sich jeder Blogger, egal aus welchem Grund er seine Artikel der Öffentlichkeit zugänglich macht. Interessant sind hierzu sicher auch die Notlügen von Bloggern, warum manches eben doch nicht so ist, wie es sein sollte.

Folgende Tipps können helfen, den eigenen Blog zu verbessern

  1. Mehrwert bieten
    Inhaltslose Artikel möchte niemand lesen. Also sollte man nur das schreiben, was auch Interessenten finden könnte.
  2. Aussagekräftige Titel benutzen
    Wenn der Titel des Artikels langweilig klingt, wird er seltener angeklickt. Das ist eine Tatsache. Also sollte man seine Titel interessant klingen lassen.
  3. aktiv schreiben
    Häufig gibt es zu dem gleichen Thema mehrere Blogs. Damit der eigene gelesen wird, sollte man also nicht nur gute Themen haben, sondern auch interessant schreiben. Zum Beispiel mit Witz und Humor.
  4. mit Werbung geizen
    Blogs, die mit Werbung überladen sind, werden seltener gelesen. Und wenn man umbedingt Werbung schalten möchte, dann in annehmbarer Form. Denn ein Blog voller Werbung ohne Leser bringt auch nichts. PopUps oder Werbung mit Ton sollte man auch keinen Fall verwenden. Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, seine Besucher zu verscheuchen.
  5. Übersicht im Design
    Ist die Webseite überladen, findet man die Navigation nicht, ist die Schrift kaum lesbar? Dann werden auch die Besucher ungern die Texte lesen. Also: Immer schön übersichtlich sein.

Weitere Tipps gibts im nächsten Teil.

 

 

Ähnliche Artikel

  • Keine Ähnlichen Artikel vorhanden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>